< Frauenmuseum 3. Klassen
26.04.2024 10:59 Alter: 34 days

Schultheater_Der zerstörte Wald


Ein Naturpark und die Menschen. Das kann ja nur schiefgehen. Verschmutzung, Jagd auf geschützte Tiere, Lärm. Irgendwann haben die Tiere genug und wehren sich. Die Menschen müssen verschwinden, wenn das Zusammenleben der Tiere funktionieren soll.

Die beiden dritten Klassen der Naturparkschule VS Hittisau haben sich in einem mehrmonatigen Projekt aus Sicht des Theaters mit dem Thema Naturpark auseinandergesetzt. Sie haben Szenen entwickelt, Ideen gesponnen, Bühnenbild und Requisiten gebaut und sich musikalisch und tänzerisch mit der Thematik auseinandergesetzt.

Das Ergebnis ist ein humorvolles und zugleich kritisches Stück über das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier und unseren Umgang mit der Natur. Ein Gesamtwerk, das zu größten Teilen von den Kindern selbst geschaffen wurde. Schauspiel, Bühnenbau, Technik (Licht und Ton), Musik, Tanz, Stück und Idee – alles von den Schülerinnen.

Peter Moser filmte das Theaterstück, sodass dieses Erlebnis noch länger in Erinnerung bleiben kann. Den Link dazu finden Sie unten.

Pädagogisch begleitet wurden sie von Manuela Fabro und Florian Feld. Musik, Tanz und Ausstattung mit Unterstützung von Daniela Natter-King. Schauspiel- und Regieunterstützung Michael Schiemer. Gesamtleitung Daniela Natter-King und Michael Schiemer.

Vielen Dank auch den Eltern, die uns am Ende mit einem köstlichen Buffet versorgt haben!

https://youtu.be/eATtQlEQkys